Startseite – Zocken per Konsole oder Online

Hereinspaziert, seien Sie gegrüßt!

Ab jetzt sind Sie einer von uns.

Weshalb Sie auch zu uns gestoßen sind, was Sie auch für Anliegen und Fragen haben: Wir haben die Antwort und die Lösung zum Thema Gaming und Zocken. Sehen Sie sich einfach um und entscheiden Sie dann, was Sie am liebsten spielen. Browser-Games? Konsolenspiele? Computerspiele? Online? Offline? Oder möchten Sie vielleicht ins Online-Casino? Sie brauchen wirklich keine falsche Scheu an den Tag legen. Es ist total einfach.

Ihre einzige Aufgabe ist: Haben Sie Spaß!

Wir waren hier alle mal Anfänger und erinnern uns noch gut, wie es war, als wir nur “Bahnhof” verstanden haben. Damit Sie nicht dasselbe durchmachen, wäre es deshalb vielleicht eine gute Idee, Ihnen die Gamer-Sprache etwas näher zu bringen. Unser Vorschlag wäre auch, dass Sie sich danach ein bisschen durch unsere Kapitel blättern.

Jetzt sind Sie vielleicht noch ein N00b, also ein Neuling. Oder zumindest etwas low skilled, ein Anfänger mit wenig Game-Erfahrung? Omg, nun seien Sie doch bitte nicht betrübt. Wir wollten Sie echt nicht flamen, also zum Weinen bringen. Friendly Fire ist bei uns deaktiviert. Denn es ist NICE, dass wir aus Ihnen ganz schnell einen Pro formen. Das heißt: Es ist erfreulich, dass Sie hier ganz schnell zum Profi ausgebildet werden. Wir machen schließlich einen gj, also einen guten Job!

Seien Sie kein Leaver, der unserer Seite vorzeitig verlässt. Wir möchten, dass aus Ihnen ein richtiger Endgegner wird!

GG, Sie sind jetzt fast schon ein Skiller

Wie geht es nun weiter? Wir schlagen vor, jetzt Ihren Rundgang durch unser Tutorial zu beginnen. Sie brauchen sicher noch ein paar Ideen und müssen noch herausfinden, welcher Gamertyp Sie sind. Es gibt unzählige Arten, seinen Spieltrieb auszuleben. Nebenbei könnten Sie schon einmal eine Bestandsaufnahme machen, ob Sie technisch für maximalen Spielspaß gerüstet sind.

Wir stellen Ihnen bei uns ein paar Spielekonsolen vor. Vielleicht hilft Ihnen das, eine Entscheidung zu treffen. Vielleicht bevorzugen Sie aber auch den PC oder Laptop? Das ist natürlich auch clever, denn damit wäre schon eine große Bandbreite der besten Spieltitel abgedeckt. Schauen Sie bitte nach, ob Ihr Computer den großen Anforderungen an die modernen Spiele gewachsen ist. Sie brauchen eine gute Grafikkarte und eine möglichst große Festplatte.

Der Monitor sollte möglichst hochauflösend sein, also in Full-HD oder sogar höher. Sie würden ja schließlich auch nicht den leistungsstärksten Telefontarif buchen, wenn Sie nur einen 100 Jahre alten Fernsprechapparat besitzen, der das gesendete Datenvolumen gar nicht bewältigen kann, oder? Dazu kommt dann noch der Kleinkram wie Maus, Tastatur und Mousepad. Alles gibt es auch speziell für Gamer, damit das Zocken ergonomischer wird.

Ist Gewinnen alles?

Ob Sie spielen, um zu gewinnen, ist eigentlich eine Typfrage. Aber es kommt natürlich auch stark auf die Art des Spieles an. Es gibt die sogenannten Ballerspiele, bei denen es durchaus um das Gewinnen geht. Wir müssen trotzdem eine Lanze für diese Art von Games brechen, denn sie sind durchaus besser als ihr Ruf. Es gibt oft einen Co-op-Modus, in dem sich Teams bilden.

Das schult die Sozialkompetenz und verringert im wahren Leben die Aggressionen. Es wird nicht nur geschossen, sondern über Teamspeak und andere Wege miteinander kommuniziert. Ein Knobelspiel wie Mah-Jongg ist ganz anderer Natur, aber schürt den Ehrgeiz extrem.

Wii-Spiele sind manchmal gar nicht auf Wettkampf ausgerichtet, sondern auf puren Spaß. Virtuelle Casinos, die wir Ihnen auch hier vorstellen, sind da wiederum das Gegenteil. Da geht es sogar manchmal um bare Münze.

So, jetzt erst einmal viel Spaß auf unserer Seite!